Artikelnummer: 7670005598
Gewicht: 9,9
Preis
209,90 €*
(Preis inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand)

Kurzbeschreibung
Löst alle Kamin- und Schornsteinprobleme Senkt die Heizkosten um ca. 5 - 20%! Durch gleichmäßigen, ökonomischen Zug im Schornstein! Auch bei schwierigsten Wind- und Witterungsverhältnissen durch das Injektionsdüsenverfahren: getestet, geprüft und

Diesen Artikel gibt es in mehreren Ausführungen. Es sind folgende Variationen verfügbar: : Rohrmaß 078, Preis: 209,90, Rohrmaß 098, Preis: 209,90, Rohrmaß108, Preis: 209,90, Rohrmaß 118, Preis: 209,90, Rohrmaß 128, Preis: 209,90, Rohrmaß 138, Preis: 239,90, Rohrmaß 148, Preis: 239,90, 160 Rohrmaß 156, Preis: 249,50, 180 Rohrmaß 156, Preis: 269,90, Rohrmaß 176, Preis: 269,90, Rohrmaß 196, Preis: 289,90, Rohrmaß 216, Preis: 299,90, Rohrmaß 246, Preis: 299,90, Rohrmaß 296, Preis: 369,90,

Beschreibung

 

Das Windkat-System
Der aerodynamische Schornsteinaufsatz nach dem Injektionsdüsenverfahren.

Windkat 2 für ein und doppelwandige Abgasrohre mit Grundplatte rund.
(zBsp. Schiedel / Raab usw.)


Das PROBLEM : Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen verschlechtert sich der Schornsteinzug
und eine saubere Verbrennung der Brennstoffe ist nicht mehr möglich.
Der Wirkungsgrad wird schlechter und der Schadstoffausstoß erhöht sich.

Reduzieren Sie die Feinstaubbelastung.
Montieren Sie ein WINDKAT System.
Optimale Verbrennung von festen - flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen.
Geilchmäßiger optimaler Schornsteinzug.
Folgerichtig: Bessere Schadstoffverbrennung -> weniger Ruß


Ihre Vorteile auf einen Blick

- Nie mehr gefährlichen Rauchgasrückstau !
- Nie mehr Fall- und Prallwinde im Schornstein
- Schutz vor Wind und Wetter !
- Keine Versottungsgefahr !
- Gleicht zu geringe Schornsteinhöhe aus
- Passend für alle Schornsteine und Durchmesser !
- Genehmigungsfrei !
- Edelstahl V4A !
- 5 Jahre Garantie !


Die Luftströmungen die auf den WINDKAT auftreffen,
werden sofort umgeleitet und durch die einzigartige Konstruktion beschleunigt.

Wo der Schornstein aufhört - fängt der WINDKAT an


  • Niedrige Abgastemperaturen - bei hohen CO2 Werten - fordern optimale Schornsteinbetriebsbedingungen.
  • Für die Verbrennung von einem Liter Heizöl werden ca. 13.000 Liter Luft benötigt.
    Diese gewaltigen Gasmengen benötigen eine "Autobahn", die Zu- und Abfuhr staufrei gewährleistet.
    Das Strömungsverhalten im Schornstein darf keinesfalls durch Zufälligkeiten wie z.B. Wind und Wetter beeinflusst werden.
  • Die Kaminwirkung von Schornsteinen saugt die Abgase aus dem Verbrennungsraum und transportiert sie bis zur Schornsteinmündung.
    Am Gasaustritt können witterungsbedingte Winde aller Art wie ein Deckel wirken.
    D.h. statt der erwünschten Kaminwirkung kann ein Überdruck entstehen. Dieser Überdruck bewirkt einen Stau, die Verbrennung wird unsauber, gefährliche CO und CO2 Gase können in Wohnräume eindringen.
  • Der Schornsteinaufsatz "WINDKAT" sitzt genau in dieser kritischen Zone.
    Unterschiedliche Windrichtungen + sonstige witterungsbedingte Ärgernisse können ihm nichts anhaben.
    Die rafiniert angebrachten Düsen erzeugen immer einen Unterdruck und lösen mögliche Staus auf, bevor sie entstehen.


Details zum Schornsteinaufsatz WINDKAT


Der WINDKAT bedarf KEINERLEI baurechtlicher Genehmigung. Bei seiner Konstruktion werden die Anforderung FeuVO und der DIN-Norm 18160 erfüllt. Der WINDKAT ist in den Ausführungen Edelstahl (V4A, DIN 1.4571) und Edelstahl-Pulverbeschichtet in allen RAL Farben erhältlich. Damit ist er garantiert rostfrei und somit resistent gegen Wind und Wetter.

Die Abdeckhaube des WINDKAT, mit Innenkegel verhindert das Eindringen von Fall- und Prallwinden und schützt den Kamin vor Witterungs- einflüssen.
Die Verlängerung des Rauchgasrohres mit Montageplatte darf der rechnerischen Schornsteinhöhe nach DIN EURO NORM
EN 13 384-1zugerechnet werden.
Die Düsenanordnung um das Innenrohr, verhindert die Verwirbelung von Rauchgasen mit Frischluft und sorgt gleichzeitig für gleichmäßigen, erhöhten Zug im Kamin. (konstante Unterdruckverhältnisse)
Der Schornsteinaufsatz WINDKAT ist getestet, geprüft und in seiner Wirkungsweise bestätigt: TÜV, Thüringer Landesanstalt für Umwelt, TU München, Bay. Landesamt für Umweltschutz (LfU), Martin-Luther-Universität Halle/TU Dresden.

Kapitel 6.11.7 sowie der internationalen FeuVo besagen: Schornsteinaufsätze mit beweglichen Teilen (auch drehbare) sind unzulässig; dies gilt nicht für Teile, die zum Zwecke der Reinigung und Überprüfung der Abgasanlage beweglich sein müssen.


Das WINDKAT-SYSTEM hat keine beweglichen Teile, außer der aufklappbaren Reinigungs-und Prüföffnung; entspricht somit den internationalen Normen.


Das WINDKAT SYSTEM wird nicht als neuer Baustoff, Bauart oder Bauteil, im Sinne des Baurechtes angesehen und bedarf daher keiner bauaufsichtlichen Zulassung!!!